This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Got it! Privacy policy
  1. Meteopool
  2. Forum
  3. Projekt / Project
  4. Diskussion / Discussion
  5. Voreinstellungen der Karte

Voreinstellungen der Karte

Hannibal1970donator wrote 24 days ago:

Hallo Zusammen,

Wenn ich die Einstellungen öffne, muss ich mir die Blitz-Anzeige immer per Hand aktivieren.
Ihr sagtet damals, das wäre aus Lastgründen so voreingestellt.

Nun meine Frage:

Die Anzeige "Radar USA (BETA) ist auch immer "ON" per Default.
Wäre es nicht sinnvoller die, wegen der Last, auch auf "OFF" zu setzten?
Oder haben wir so viele Tracker, die das benötigen?

P.S. Eine Speicherung der persönlichen Auswahl, wäre für mich toll.
Denn für mich macht, als priv. Person Wetter und Blitze sinn, aber die Tracker nicht (kaum)

Lieben Gruß

Hannibal

Guido Richterteamstormchaser wrote 24 days ago:

Hallo Hannibal,

die Blitze zeigen wir aus Lastgründen nicht standardmäßig an, das ist korrekt. Wir überlegen aktuell, ob wir das für Spender künftig anders lösen. Es ist zudem geplant, dass sich die Karte die Einstellungen auch merken kann. Soviel zum Status Quo und zur Zukunft. Deinen Wunsch haben wir also bereits auf dem Schirm.

Die Anzeige des USA-Radars spielt für uns aktuell keine Rolle. Amerikaner sehen nur dieses Radar, das deutsche wird nicht geladen. Europäer sehen nur das Regenradar in Deutschland, das amerikanische Radar wird nicht geladen, obwohl es aktiviert ist. Es wird also sowohl unser Server als auch der Datentarif des Nutzers geschont. Grundsätzlich werden nur Daten geladen, die im Sichtbereich sind.

Hannibal1970donator wrote 24 days ago:

Super - Danke für die schnelle Antwort.
Hoffe ich darf weiter "dumme" Fragen stellen?! ;-)
Vielleicht ist dann ja auch die ein oder andere gedankliche Hilfe für Euch mit dabei. 8-)

glG Hannibal

Guido Richterteamstormchaser wrote 24 days ago:

Die Frage war doch nicht dumm. Solang du nicht fragst, wie das Wetter in 31 Tagen wird, bekommst du hier immer eine Antwort. :)

Hannibal1970donator wrote 24 days ago (edited 24 days ago):

Hallo Guido,

Ich habe das mit der USA Map mal gerade ausprobiert
Und siehe da, die Daten Wetter und Blitze werden beides mitgeladen, wenn aktiviert.
(Kann man ein- als auch aus- schalten)
Somit erzeugen die USA daten sehr wohl trafik da default "on" ist. :O

Kann das jemand mal verifizieren?

Nachtrag:
Die USA-Blitze werden immer mit angezeigt, wenn aktiviert.
Sie sind unabhängig der USA-Wetterdaten (Schalter)

Guido Richterteamstormchaser wrote 24 days ago (edited 24 days ago):

Ich erkläre es nochmal:

Wenn die USA nicht im Bildschirm zu sehen sind (beachten: der Umriss ist größer als das Land selbst, da z.B. auch Hawaii dabei ist), dann werden auch keine Radardaten geladen. Das kann jeder per Developer-Konsole nachvollziehen. Das Gleiche passiert, wenn man das deutsche Radar aktiviert hat, aber in die USA zoomt. Dann wird das USA-Radar geladen, das deutsche Radar nicht.

Da es Blitze überall auf der Welt gibt, wird der Blitz-Datenlayer auch immer angezeigt, sollte er aktiviert sein.

Wenn du auf die Welt"kugel" herauszoomst wird natürlich alles angezeigt - also im Zweifel beide Radarbereiche gleichzeitig.

Es wird zudem immernoch ein kleiner Randbereich außerhalb der Karte geladen. Dadurch verhindern wir, dass bei jemandem mit nervösem Finger die Karte wegen kleinster Bewegungen ständig nachgeladen wird.

Wir haben diese Technik extra eingebaut, um Ressourcen bei uns und beim Anwender zu schonen und auch nach nochmaligem Test soeben können wir sagen, dass es wie vorgesehen funktioniert. Nicht ohne Grund ist unsere Anwendung so ziemlich die schnellste, die man aktuell am Wettermarkt findet. Und sie funktioniert auf jedem Endgerät. ;)

Hannibal1970donator wrote 24 days ago:

Ahhh, jetzt habe ich es verstanden !!! ;)

Danke.

P.S. wollte ja nur helfen. :|

Login to reply